SPD Gemeinde Elmstein

Willkommen bei der SPD Elmstein

Liebe Gäste,

willkommen auf der Homepage der SPD Elmstein.

2019 – wird für die SPD ein besonderes Jahr. Im Mai finden Kommunal- und Europawahlen statt. Eine starke SPD ist der Garant für eine stabile und soziale Politik.

Für unsere Gemeinde Elmstein geht es darum, die anstehenden Probleme anzupacken. Eine starke SPD-Fraktion ist notwendig um mit den anderen Parteien die gesteckten Ziele zu erreichen. Der Erhalt von Kindergärten, die Stärkung der Vereine, zukunftsfähiges Internet und der Erhalt unserer liebenswerten Gemeinde für die Jugend, für Familien und die ältere Generation sind unsere Ziele. Dies kann nur gelingen, wenn die Vorraussetzungen für eine funktionierende Infrastruktur politisch geschaffen werden.

In der Verbandsgemeinde steht die Verbesserung der ärztlichen und notärztlichen Versorgung auf unserer Agenda. Im Kreis sollte die Sportstättenförderung gerecht gestaltet werden.

Ein vernünftiges Tourismuskonzept, das den Erhalt des Helmbachweihers als Naherholungsoase sieht, als auch für das Projekt „Zip-Line Park“ setzen wir uns nachhaltig ein.

Für ein soziales Europa gilt es zu streiten. Wasser ist ein Gemeingut und darf auch zukünftig nicht privatisiert werden.

Eine Demokratie ist nur so stark, wie sie von den Bürgerinnen und Bürgern getragen wird. Deshalb meine Bitte an Euch alle, unterstützt uns, werdet Mitglied und arbeitet für die Zukunft der Gemeinde Elmstein bei uns mit.

Mit freundlichen Grüßen

Euer Erich Pojtinger

  1. Vorstand
 
 

27.01.2019 in Topartikel Ortsverein

Kandidatenbilder Kommunalwahl 2019

 

Listenplatz 1

Listenplatz 2
Listenplatz 3 Listenplatz 4
Listenplatz  5 Listenplatz  6
Listenplatz 7 Listenplatz 8
Listenplatz 9 Listenplatz 10
Listenplatz 11 Listenplatz 12
Listenplatz 13 Listenplatz 14
Listenplatz 15 Listenplatz 16

 

 

24.01.2019 in Ortsverein

Mitgliederversammlung beschließt Liste für die Wahl zum Gemeinderat

 

Thema Breitbandausbau vorantreiben

In ihrer Mitgliederversammlung am 23.1.2019 im Pfälzer Hof in Iggelbach wurde die Aufstellung der SPD-Liste für den Gemeinderat für die Kommunalwahl im Mai in breiter Gemeinsamkeit beschlossen. Als Listenführer wurde Rene Verdaasdonk, der auch Ortsbürgermeisterkandidat der SPD ist, einstimmig gewählt.

Der Ortsvereinsvorsitzende Erich Pojtinger wies in seiner Begrüßungsrede daraufhin, dass die SPD dafür eintreten wird, die Gemeinde Elmstein voranzubringen. Wichtige Themen die dringend vorangebracht werden müssen sind die ärztliche und notärztliche Versorgung. Die Ansiedlung von Gewerbe und die Förderung der vorhandenen Gewerbebetriebe ist ein wichtiges Anliegen von Verdaasdonk, denn beides führt zu Einnahmen der Gemeinde, die dringend gebraucht werden. Dazu zählt auch der Breitbandausbau. Von daher begrüßt und unterstützt Erich Pojtinger die Anstrengungen des Kreises mit dem Ausbau 2019 zu beginnen. Die Themen Verbesserung des öffentlichen und privaten Nahverkehr, Unterstützung der Seniorenarbeit, Angebote für junge Menschen und Familien wurden nach Ansicht der SPD-Mitglieder von der bisherigen Koalition im Gemeinderat von SWG und CDU und dem Bürgermeister Herter nicht im notwendigem Umfang vorangetrieben. Diesen wichtigen Feldern werden sich Kandidatinnen und Kandidaten der  SPD in den kommenden Jahren annehmen.

Die anstehenden Kommunalwahlen werden darüber entscheiden, ob es mit der Gemeinde vorangeht oder ob Stillstand weiterhin das Motto ist. Die Bewerberinnen und Bewerber der SPD-Elmstein für die Verbandsgemeinde- und den Kreistagswahlen wurden ebenfalls einstimmig benannt. Wenn alle zusammenarbeiten, wird es gelingen die Gemeinde Elmstein lebenswert und liebenswert zu gestalten, so Verdaasdonk zum Abschluss.

Werner Gabler, Schriftführer

 

21.12.2018 in Ortsverein

Prettige feestdagen - Frohe Weihnachten

 

Festtagsgruß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20.09.2018 in Ortsverein

Bericht aus der Talpost

 
 

02.09.2018 in Ortsverein

Bürgermeisterkandidat stellt sich vor

 

SPD kürt Rene Verdaasdonk zum Ortsbürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl 2019

Einstimmiges Votum durch die gut besuchte Mitgliederversammlung

An der Mitgliederversammlung im Pfälzer Hof in Iggelbach nahmen nicht nur Mitglieder teil, sondern auch interessierte Bürgerinnen und Bürger, um sich vom Bürgermeisterkandidaten ein Bild machen zu können.

Rene Verdaasdonk erzählte aus seinem privaten und beruflichen Werdegang.  Die Gemeinde Elmstein ist mittlerweile seine liebgewonnene Heimat, an deren Entwicklung er positiv mitwirken will. Er möchte Bürgermeister für alle sein und sich dafür stark machen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger in ihrer Gemeinde wohlfühlen. Über die Parteigrenzen hinweg will er mit allen zusammenarbeiten, die ebenso wir er die Dorfentwicklung voranbringen möchten.

Seine Schwerpunkte liegen bei der Verbesserung der ärztlichen und notärztlichen Versorgung, die Stärkung des Ehrenamtes und dem Voranbringen der wirtschaftlichen Entwicklung. Um für Tourismus, Gewerbe und Handwerk attraktiv zu sein, brauch es in der heutigen Zeit schnelles Internet und Breitbandverkabelung, dafür möchte er sich einsetzen.

Verdaasdonk begeisterte die Zuhörer mit seinen Visionen und so wundert es nicht, dass er von der Versammlung ein einstimmiges Votum erhielt.

Die ersten, die ihm ihre Unterstützung zusagten, waren die Landtagsabgeordnete Girogina Kazungu-Haß, der Vertreter des SPD Unterbezirkes Herbert Berberich und Jens Fadenholz.

Verdaasdonk und der Ortsvereinsvorsitzende Erich Pojtinger dankten anschließend Stefan Lendle für seine langjährigen Tätigkeiten im Gemeinde und Verbandsgemeinderat. Lendle musste aus gesundheitlichen Gründen die Mandate niederlegen.

Hans Pierot wurde für 40 jährige Mitgliedschaft geehrt und Uwe Flockerzi für 25 jährige Mitgliedschaft. Pojtinger und Kazungu-Haß dankten den Jubilaren für ihre langjährige Treue und Mitarbeit. Hans Pierot war Jahrzehnte im Ortsverein, den Räten und ehrenamtlich aktiv und heute noch in der Seniorenarbeitsgemeinschaft.

 

SPD Elmstein bei Facebook

 

Counter

Besucher:30064
Heute:20
Online:1