SPD Gemeinde Elmstein

Mitgliederversammlung beschließt Liste für die Wahl zum Gemeinderat

Ortsverein

Thema Breitbandausbau vorantreiben

In ihrer Mitgliederversammlung am 23.1.2019 im Pfälzer Hof in Iggelbach wurde die Aufstellung der SPD-Liste für den Gemeinderat für die Kommunalwahl im Mai in breiter Gemeinsamkeit beschlossen. Als Listenführer wurde Rene Verdaasdonk, der auch Ortsbürgermeisterkandidat der SPD ist, einstimmig gewählt.

Der Ortsvereinsvorsitzende Erich Pojtinger wies in seiner Begrüßungsrede daraufhin, dass die SPD dafür eintreten wird, die Gemeinde Elmstein voranzubringen. Wichtige Themen die dringend vorangebracht werden müssen sind die ärztliche und notärztliche Versorgung. Die Ansiedlung von Gewerbe und die Förderung der vorhandenen Gewerbebetriebe ist ein wichtiges Anliegen von Verdaasdonk, denn beides führt zu Einnahmen der Gemeinde, die dringend gebraucht werden. Dazu zählt auch der Breitbandausbau. Von daher begrüßt und unterstützt Erich Pojtinger die Anstrengungen des Kreises mit dem Ausbau 2019 zu beginnen. Die Themen Verbesserung des öffentlichen und privaten Nahverkehr, Unterstützung der Seniorenarbeit, Angebote für junge Menschen und Familien wurden nach Ansicht der SPD-Mitglieder von der bisherigen Koalition im Gemeinderat von SWG und CDU und dem Bürgermeister Herter nicht im notwendigem Umfang vorangetrieben. Diesen wichtigen Feldern werden sich Kandidatinnen und Kandidaten der  SPD in den kommenden Jahren annehmen.

Die anstehenden Kommunalwahlen werden darüber entscheiden, ob es mit der Gemeinde vorangeht oder ob Stillstand weiterhin das Motto ist. Die Bewerberinnen und Bewerber der SPD-Elmstein für die Verbandsgemeinde- und den Kreistagswahlen wurden ebenfalls einstimmig benannt. Wenn alle zusammenarbeiten, wird es gelingen die Gemeinde Elmstein lebenswert und liebenswert zu gestalten, so Verdaasdonk zum Abschluss.

Werner Gabler, Schriftführer

 
 

SPD Elmstein bei Facebook

 

Counter

Besucher:30064
Heute:5
Online:1